Such­maschinen­marketing

RWT Webdesign kreativ & individuell
Hamburg | Pinneberg | Halstenbek   ... und darüber hinaus

Such­maschinen­marketing (SEA)

Reichweite optimieren, Chancen erhöhen| Werbeanzeigen mit Google AdWords
Wenn Sie sich entschieden haben oder sich mit dem Gedanken aus­ein­ander­setzen, Google AdWords Kampagnen zu schalten, dann kann ich Sie bei der Umsetzung unterstützen.

Google AdWords-Kampagne einrichten und strukturieren

Ich erarbeite, wie so eine AdWords Werbeanzeige für Sie aussehen kann und zu welchen Suchbegriffen/­Keywords diese Anzeige von Google an einen möglichen In­te­res­senten ausgeliefert werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie für Produkte oder für Dienstleistungen Werbeanzeigen schalten. In weiteren Schritten müssen Sie jetzt z.B. entscheiden, welches Budget und in welcher Reichweite Ihre Anzeige geschaltet werden soll. Über diese und noch weitere spezielle Detailfragen informiere ich Sie und gemeinsam entscheiden wir bezogen auf das Produkt, wie Ihre Suchmaschinenwerbung ausgeliefert werden soll. Ist diese Arbeitsleistung dann erbracht, kann die Werbe-Kampagne an den Start gehen.

Wie geht es dann weiter?

Schon nach ein paar Tagen, aber auch schon nach einem Tag, können die ersten Klickzahlen zu Ihrer Kampagne ab­gerufen und aus­ge­wertet werden. Hier zeigen die detaillierten Zahlen, zu welchen Such­begriffen und in welcher Anzahl Ihre An­zeigen­texte ausgeliefert/­angezeigt worden sind. Im besten Fall haben Sie somit die Wahr­scheinlichkeit zu einem bestimmten Key­word gesehen und gefunden zu werden erhöht. Mit etwas Glück und sinnvollen Anzeigen­texten, klickt der Internet-User in der Folge auf Ihren Anzeigen-Link und gelangt somit zu Ihrer Webpräsenz. Ab jetzt muss Ihre Internet­präsenz den In­te­res­senten an die Hand nehmen und zur Kontakt­aufnahme oder zum Kauf überzeugen.

SEA-Werbeanzeigen sollten stetig kontrolliert und weiter entwickelt werden

Können Klickzahlen mit realen Kontaktaufnahmen, Produkteinkäufen oder Auftragseingängen in Ver­bind­ung gebracht werden, haben die gewählten Key­words und Anzeigen­texte sowie Ihre Internet­­präsenz über­zeugt. Wenn nicht, müssen unbedingt die Keywords sowie die Anzeigen­texte auf den Prüf­stand und bei Bedarf korrigiert werden. In diesem Zu­sammen­hang wird zwangs­läufig auch immer der kritische Blick zu Ihrer Web­seite gerichtet sein.

Eins ist sicher, die Werbe­anzeige kann nur Interessierte auf Ihre Web­präsenz führen, die eigentliche Überzeugungs­arbeit muss dann Ihre Webseite leisten.